.htaccess PHP in HTML-Dateien pharsen lassen

Antworten
Admin
Administrator
Beiträge: 83
Registriert: Di 19. Aug 2014, 10:47

.htaccess PHP in HTML-Dateien pharsen lassen

Beitrag von Admin » Fr 22. Aug 2014, 19:47

Hallo
ich habe schon des öfteren gelesen das man mit Hilfe einer .htaccess-Datei den Server anweisen kann auch in Dateien mit der Endung .html PHP zu interpretieren.

Die Erste Möglichkeit sieht so aus:

Code: Alles auswählen

AddType application/x-httpd-php5 .php .php5 .html
(Wenn eine ältere PHP-Version verwendet wird, muss das "x-httpd-php5" entsprechend angepasst werden (z.B. "x-httpd-php4")

Die Zweite Möglichkeit (1und1)

Code: Alles auswählen

# lässt andere Datei-Endungen für PHP4-Skripte zu:
# (verwenden Sie es nicht zusammen mit o.g. x-mapp-php5)
#
# AddType x-mapp-php4 .php .php4 .htm .html
# lässt andere Datei-Endungen für PHP5-Skripte zu:
# (verwenden Sie es nicht zusammen mit u.g. x-mapp-php4)
#
# AddType x-mapp-php5 .php .php5 .htm .html
Ich habe beide Möglichkeiten vergeblich bei Strato versucht, ich denke das könnte daran liegen das Strato PHP als Anwendung (CGI) laufen lässt.
Kennt jemand eine Möglichkeit wie man das bei Strato hin bekommt.

Natürlich ohne den Hoster zu wechseln ;)

Der Einfachheit halber hier eine kurze Erklärung zu mode_rewrite
Mit mod_rewrite sagst du deinem Server das die bei der Eingabe eines bestimmten Namens eine andere Datei aufgerufen werden soll.
Es soll z.B. bei der Eingabe von index.html die Seite index.php geladen werden.

In der .htaccess würde das so aussehen:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on
RewriteRule ^index.html$ index.php [L]
Wenn du mehrere Seiten angeben willst dann so:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on
RewriteRule ^index.html$ index.php 
RewriteRule ^seite1.html$ seite1.php
RewriteRule ^seite2.html$ seite2.php
RewriteRule ^seite3.html$ seite3.php [L]
Hier eine Aufschlüsselung:
RewriteEngin on
---> Schaltet die RewriteEngin an (zum Umbenennen)
[L]
---> Zeigt an das es sich um die letzte Regelung handelt.
RewirteRule
---> Legt eine enstsprechende Regel fest.
---> (Im Beispiel wird beim Aufruf des Dateinamens zwischen "^" und "$" die folgende Datei aufgerufen.)

Wenn du nicht die einzelnen Dateien aufzählen willst, sondern alle Aufrufe mit der Endung .html auf eine Gleichnamige Datei mit der Endung .php umgeleitet werden sollen, kannst du auch einen Stern verwenden:
Beispiel:

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^(.*).html$ $1.php
In meinem Fall handelte es sich nur um einzelne Dateien weswegen ich die erste Variante verwendete.
Ich hoffe das hilft dir weiter ;).

Hier noch eine sehr gute Seite zu dem Thema: http://www.modrewrite.de/

Tutorial erstellt von Mich78

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste