Anderelola lebt auch noch

Antworten
anderelola
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:26
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Anderelola lebt auch noch

Beitrag von anderelola » Mo 5. Okt 2015, 22:07

Hallo liebe Kompozergemeinde, hallo liebe Anke!
Lange, inzwischen Jahre ist es her das ich hier? schon einmal registriert war. Damals war es noch das alte Kompozer Forum, wo man den Kompozer Kurs mit Betreuung durcharbeiten konnte.
Leider konnte ich damals wegen meiner zu wünschen übrig lassenden Gesundheit dies nicht beenden und das Thema Webseitenerstellung ist wegen immer wiederkehrenden stationären KH Aufenthalten in den Hintergrund geraten.
Noch dazu hatte ich damals nicht die Möglichkeit mit mobilem Internet und entsprechendem Laptop bewaffnet diese Zeiten in Krankenhäusern zu überbrücken.
Meine heutige Situation hat sich zwar bzgl. Gesundheit nicht wirklich verbessert, das Gegenteil ist der Fall und es steht mir wieder eine Odysee durch Klinik und REHA etc. ins Haus.
Natürlich war ich die ganzen Jahre ansonsten auch nicht untätig und bin inzwischen (soweit es mir meine Gesundheit zulässt) als Aktivist in Bezug auf Naturmedizin, Ökologischer Lebensweise... insbesondere Cannabismedizin in der Realität unterwegs. Stelle fest, das es gerade in Bezug auf Hanf als Heilmittel sowie seiner Eigenschaften in Hinblick auf Natur, Rohstoff, Gesundheit, Genuss und als Lebensmittel nicht wirklich viel im Internet gibt. Eine Seite die inzwischen zu meinen meistbesuchten zählt, ist http://www.cannabis-med.org/?lng=de mit dem dazugehörigen Blog: http://selbsthilfenetzwerk-cannabis-medizin.de/
Von hier bekomme ich sehr viel Input, welches ich dann gelegentlich ausdrucke, um es der Öffentlichkeit (welche tws. noch kein Medium Internet nutzen (können) als Informationsmaterial weiterzugeben.
So habe ich denn im Mai dieses Jahres mit der Vereinsgründung eines Cannabis Social Clubs in Bayern (einer von mehreren die ziemlich zur gleichen Zeit entstanden sind) angefangen mich diesem Thema zu verschreiben, weil ich sehe wie dürftig doch die Information bzgl. Hanf in der breiten Masse noch ist...
Ich möchte nun eine Homepage dafür erschaffen, mit dazugehörigem Forum und erhoffe mir dieses mit eurer Hilfe verwirklichen zu können.
Dazu bin ich bereits einen Schritt weiter gegangen und habe mir soeben die Kompozer Lehr CD von Anke bestellt.
Meine Frage nun als erstes, wie läuft es hier denn nun ab? So wie ich bis jetzt gesehen habe, gibt es diesen "betreuten" Lehrgang als solches wohl nicht mehr? Müsste ich also die einzelnen Kapitel so durcharbeiten und ggfs. wenns hakt nachfragen, oder wie darf ich das Ganze nun sehen?
Liebe Grüße dann erst mal auf ein Neues, aus dem bayrisch schwäbischen Augsburg.
Anderelola

camouflage1984
Beiträge: 250
Registriert: Di 19. Aug 2014, 14:34

Re: Anderelola lebt auch noch

Beitrag von camouflage1984 » Mo 5. Okt 2015, 22:20

Hallo Anderelola

Herrzlich wilkommen im neuen KompoZer-Forum.

Ich hoffe Deine "Odyssee" wird mit einem guten Ergebnis enden, ich drücke beide Daumen.

Zum Kurs, dieser ist nicht ganz ohne Betreuung. Du kannst zu jeder Lektion Deine Fragen stellen! Es wird Dir auch schnellstmöglich geantwortet.
Du musst Dir nur Webspace bei bplaced besorgen und schon kannst Du loslegen.

Gruß
camouflage1984
Lachen ist gesund :-)
camouflage1984.de Webseite / wzp-galipix Das Galerie Script / wzp-cms Das einfache CMS / wzp-webdesign

anderelola
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:26
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Anderelola lebt auch noch

Beitrag von anderelola » Di 6. Okt 2015, 18:01

Danke dir camouflage1984,
einen Webspace habe ich bereits bei Square 7, die ja auch über bplaced laufen... habe mir gestern mal Kompozer eingerichtet und werde heute mal wieder mit den berühmten ersten Schritten loslegen.
Ein Frage habe ich jedoch schon mal, die iwie blöd klingt aber mir doch am Herzen liegt.
Es soll ja eine Webseite werden. der quasi ein Forum zugeordnet ist, wie fange ich da denn nun am besten an? Forensoftware würde ich die von http://csc-augsburg-medical.forumieren.com/
vorläufig nehmen, bis ich quasi (wie vorgehabt) später mit eigener Domain etc. und bezahltem Webspace dann, die "fertige Fassung" der Webseite richtig im Netz plazieren und bei Google bekannt machen kann... Was ja sowieso noch ein gutes Weilchen dauern wird.
Sehe ich das richtig, das ich sozusagen zunächst einige Webseiten erstellen muss, welche dann iwie dann ins bzw. mit dem Forum verknüpft werden... sprich von Html und CSS später dann entsprechende php Codes zum funktionieren des Ganzen?
Oder stelle ich mir das zu einfach vor bzw. liege ich völlig daneben, wie ich dieses doch "Mammutprojekt" stemmen kann?
LG erst mal und Danke schon mal für die Rückantworten.
LG Anderelola

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Anderelola lebt auch noch

Beitrag von mich78 » Di 6. Okt 2015, 23:33

Hallo Anderelola
wie wäre es wenn du es so macht wie kompozer-web.de .

Du baust also eine statische Website mit KompoZer die aus HTML und CSS besteht.
In die Navigation baust du einen Link ein der zu deinem Forum führt.
Für Forum und Website verwendest du das gleiche Design.

Je nach dem wie wichtig dein Forum ist, kannst du das ja schon mal auf deinem Webspace installieren.
Die statischen Seiten Kannst du dann ja nachliefern.

Antworten