Windows 10 Tech Preview

zerberos
Beiträge: 27
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 20:02

Re: Windows 10 Tech Preview

Beitrag von zerberos » Do 25. Jun 2015, 11:15

@ mich78

Ich werde weder Quellen noch sonstige Informationen hier verbreiten.
Snowden übrigens auch, aber der... ach der hat bestimmt keine Ahnung.
Denke einfach mal darüber nach wer diese "Figur" in die Welt gesetzt haben könnte, und zu welchem Zweck.
Mal überlegt: Seit "Herr Snowden" auftaucht ist, rüsten in der IT-Branche alle wieder auf; selbst das BDSG steht wieder in den Medien,
die Vorratsdatenspeicherung erhält neue Dimensionen. Etwas besseres als "Herr Snowden" konnte der Politik, der Wirtschaft und
den Diensten nicht passieren :roll:

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Windows 10 Tech Preview

Beitrag von mich78 » Do 25. Jun 2015, 15:37

zerberos hat geschrieben: Etwas besseres als "Herr Snowden" konnte der Politik, der Wirtschaft und
den Diensten nicht passieren :roll:
Dann fasse ich mal zusammen:
  • Du gehst erst gar nicht auf Argumente ein
  • Du hältst die führenden Kryptologen für unglaubwürdig oder ahnungslos
  • Du behauptest Kryptologie an sich sei wirkungslos
  • Mathematik ist für dich offensichtlich "unseriös"
  • technische Hintergründe ignorierst du komplett
  • Du glaubst daran das Geheimdienste von den Snowden-Leaks provitieren
  • Du glaubst daran das es für die Wirtschaft toll ist wenn sie ihre Daten und Entwicklungen nicht mehr vor Spionage sichern können
  • Du glaubst das Politiker von Snowden profitieren
  • Deinen Glauben (nicht Wissen) schöpfst aus einer (trüben) Quelle die nicht verifiziert werden kann.
  • Deine trübe Quelle hat mehr Wissen hat als die gesamte Sicherheitsbranche und alle Wissenschaftler zusammen
  • Und Snowden wurde plaziert, bzw. "als Figur von XXX in die Welt gesetzt"
Fazit:
Was du bietest beschränkt sich auf Verschwörungstheorien.
Technisches Verständnis ist nicht sichtbar.
Eine realistische Einschätzung von Auswirkungen auf Wirtschaft und Politik auch nicht.
zerberos hat geschrieben:Ich werde weder Quellen noch sonstige Informationen hier verbreiten.
Keine Weiteren Fragen euer Ehren....

Kannst weiter trollen, ich bin weg...

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Windows 10 Tech Preview

Beitrag von mich78 » Do 6. Aug 2015, 21:13

Back 2 Topic
Diese Datenschutzrichtlinie ist an vielen Stellen so vage wie möglich formuliert. Da heißt es zum Beispiel:
"Wir teilen Daten mit Geschäftspartnern von uns, mit Tochterunternehmen und mit Verkäufern, die für uns arbeiten . . ."
Windows sei nun kein "statisches Programm" mehr, sondern ständig online. Deshalb "sammeln wir Daten über Sie, Ihr Gerät und die Art und Weise, wie Sie Windows verwenden."
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/digital/wind ... -1.2594765

zerberos
Beiträge: 27
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 20:02

Re: Windows 10 Tech Preview

Beitrag von zerberos » Fr 21. Aug 2015, 21:13

Hallo mich78,

wollte nur mal ein "kurzes Hallo" zurück geben, habe die Beiträge noch mal gelesen.
Ich habe mich vor Wochen von Windows verabschiedet, nicht nur wegen diverser Daten-Sammeleien, sondern weil es mir auch, speziell hier Windows 10 Pro, nicht mehr gefällt. Und: Es tauchen derzeit noch viele Fehler auf, und ich bin nicht der Entwickler/Tester für Microsoft :mrgreen:
Mein Windows 10, das schlummert auf einer separaten Platte, soll es doch; mein olles Windows 8.1 habe ich zuletzt im März benutzt, um Updates zu machen, und um ein Image zu erstellen. Seither arbeite ich privat nur noch mit Linux, die für mich interessanten und wichtigen Programme laufen alle (ausser Kompozer, aber auch das benötige ich nicht mehr). Weshalb sollte ich nun noch Windows/Microsoft füttern :lol:
Beruflich kommt man leider nicht umher, was Windows betrifft. Aber das lässt sich noch ertragen.
Es stört mich nicht mal so sehr der Umstand des nicht vorhandenen Datenschutzes, es ist einfach die Unternehmensstrategie von Microsoft, und deren Geschäftsgebaren gegenüber der Kunden.

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Windows 10 Tech Preview

Beitrag von mich78 » Di 25. Aug 2015, 08:17

Inzwischen prüfen die ersten Staaten ob die Datrnsammelei von Windows 10 nicht gegen ihre Gesetze verstößt

Datensammelei: Gegenwind für Windows 10 http://heise.de/-2788730

Bisher ist nur von der Schweiz und von Russland die Rede. Denke das da aber noch mehr kommen könnte. Ich erinnere mich auch vage an einen Artikel in dem China plante Windows zu verbieten.

zerberos
Beiträge: 27
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 20:02

Re: Windows 10 Tech Preview

Beitrag von zerberos » Mi 26. Aug 2015, 12:19

Moin,

ist ja auch nachvollziehbar, wenn man all die Probleme in den Windows-Foren und vieler Nutzer liest.
Mir jedenfalls war das alles ein bisschen zu viel, was diese nach Hause Telefoniererei von Windows 10 betrifft.
Von daher bleibe ich bei meinem Linux/openSuse :mrgreen:

Antworten