Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Antworten
member

Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von member » Mi 29. Apr 2015, 08:02

Halle habe eine Kompozerwebsite erstellt. Möchte diese aber auch an den Browser anpassen. Ich meine damit wenn z.B. ein User den Browser auf 90%, ein ander auf 110 oder 120 % eingestellt hat sich die Seite anpasst.
Bei google website muss man das z.B. beim erstellen einer Website nicht einrichten, dass geschieht mit dem abspeichern automatisch.
Ich bitte um eine einfache und sehr verständliche Antwort.
Ich habe alles in html abgespechert.

Freundliche Grüße

member
Gesendet: Di 28. Apr 2015, 22:18
Nachricht anzeigen

anke
Beiträge: 207
Registriert: Di 19. Aug 2014, 15:24
Kontaktdaten:

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von anke » Do 30. Apr 2015, 07:11

Hallo member

ein Link zu deiner Seite wäre nicht schlecht.

Man kann eine Seite über den Browser vergrößern, dazu braucht es eigentlich keine neuen Einstellungen im html bzw. in der CSS. Wichtig ist nur, dass die Seite sauber geschrieben ist.

Gruß Anke

member

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von member » Fr 1. Mai 2015, 08:54

Hier der Link: http://salzburger-tiere-landschaft-erlebniswelt.at/

Klar, das weiß ich, dass man über den browser die Größe der Seite manuell selbst einstellen kann. Wie z.B. 90 oder größer 110, 120, 130 % je nach Sehleistung. Aber mir geht es darum, dass die website sich daran automatisch anpasst und z.B. durch eine Vergrößerung Bsp. 130% nur noch einen Teil ganz anzeigt, man müsste dann verschieben um alles zu sehen.
Bei google website wird das z.B. automatisch bei speichern eingestellt, dass heißt, ich kann die ganze Fläche der Website sehen egal wie man die Größe im Browser einstellt.
Ist meine Frage verständlich?

Danke, Würde mich über Antworten freuen.
Webdesigner sagten mir, dass das aufjeden Fall bei Kompozer einstellbar sein muss, ich müsste mich lediglich bei Kompozer erkundigen, Webdesigner arbeiten ja nicht mit Kompozer.

anke
Beiträge: 207
Registriert: Di 19. Aug 2014, 15:24
Kontaktdaten:

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von anke » Fr 1. Mai 2015, 17:05

Hallo member
wenn ich das richtig sehe, ist die Seite mit Word gemacht worden. Word ist ein Office-Schreibprogramm und sollte nicht zum Webseitenbasteln verwendet werden. Wenn du dich nicht mit html und CSS auseinandersetzen möchtest, wäre für dich vielleicht ein CMS Baukasten besser geeignet. Möchtest du dich jedoch durch die Materie kämpfen, helfen wir dir hier gerne deine Seite noch einmal von grundauf in html und css aufzubauen.

Viele Grüße
Anke

member

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von member » Sa 2. Mai 2015, 18:49

Nein ich habe die Seite nicht mit word gemacht, verstehe ich jetzt gar nicht. Ich habe kompozer Seiten geögffnet und gestaltet aber nicht word. Ja klar ich habe keine Erfahrungen mit website Baukästen. Was ist cms Baukasten. Vielleicht wird meine Frage auch nicht richtig verstanden denn nochmals in googlesite gestaltet man auch html Seiten ganz einfach und dann wenn das abspeichert wird das automatisch an den browser angepasst. Dass das kompozer nicht macht wundert mich sehr.
Vielleicht weiß noch wer anderst da weiter. Würde mich freuen.

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von mich78 » So 3. Mai 2015, 13:10

Die Vermutung das du deine Website in Word gemacht hast kommt hiervon:

(1.Zeile in deinem Quelltext)

Code: Alles auswählen

<html xmlns:v="urn:schemas-microsoft-com:vml" xmlns:o="urn:schemas-microsoft-com:office:office">
member hat geschrieben:ich habe keine Erfahrungen mit website Baukästen.
Was denkst du ist Google Sites ;)
member hat geschrieben:Was ist cms Baukasten
Unter einem CMS (ConentManagmentSystem) versteht man eine Software die du auf deinen Webspace aufspielst (z.b. WordPress, Joomla, Contano, Typo3 usw.).
Ist diese Software installiert kannst du sie über deinen Browser aufrufen und Inhalte einstellen. Das ist von Handling her so ähnlich wie wenn du was bei Facebook schreibst. Für die meisten CMS muss deine WebHoster PHP und MySQL unterstützen.
Mit HTML und CSS musst du dich bei den meisten CMS nicht auskennen.
member hat geschrieben:googlesite gestaltet man auch html Seiten ganz einfach und dann wenn das abspeichert wird das automatisch an den browser angepasst
Ich glaube das man bei Google Sites so gut wie keine Berührungspunkte mit HTML und CSS hat.

Das ist in etwa wie wenn du ein Fertighaus (Webbaukasten) mit einem Ziegelhaus (KompoZer) vergleichst.

Beim Fertighaus kommen die fertigen Wände inkl. Fenstern und Installation, und werden vor Ort zusammengeschraubt.

Bei einem klassischen, gemauerten Haus setzt du Stein auf Stein, muss Mörtel anrühren usw.
Du musst also wesentlich mehr können als beim Fertighaus.
Dafür bist du viel flexibler, weil dir mehr als nur die vorgefertigten Wände zur Verfügung stehen.

Absolut flexibel ist man wenn man seine Webseiten im Texteditor schreibt, das setzt aber auch das größte Wissen voraus.


Das sich die Website bei Google Sites automatisch an die Fenstergröße anpasst, ist halt in den entsprechenden Templates so vorgegeben. Das sind CSS-Einstellungen die man mit KompoZer genauso vornehmen kann (aber nicht muss). Ohne ein gewisses Grundverständnis von HTML und CSS kommt man mit KompoZer allerdings nicht weit.

Oder um den Bogen zurück zu schlagen: Wenn jemandem der bisher nur Fertighäuser gebaut hat auf einmal Ziegel, Mörtel und Fensterelemente auf den Bauplatz geliefert werden, hat er keine Ahnung wie er daraus ein Haus bauen kann.

member

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von member » So 3. Mai 2015, 20:41

Danke für den ausführlichen Hinweis. Klar, ich bin keine Expertin von html,css....aber trotzdem geht es mit kompozer reicht leicht eine html Seite herzustellen.
Ich denke, dass es doch, nachdem man eine html Seite erstellt hat, ich habe ja nur eine Seite erstellt und da dann die Größe-also Tabellenformat dafür eingestellt. Man muss doch bei Export, also beim abspeichern, dass wo einstellen können dass sich diese eine Seite anpasst. Oder nicht? Ist das wirklich so schwer bei Kompozer?

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von mich78 » Mo 4. Mai 2015, 00:42

Nur am Rande:
eine HTML-Tabelle zu Layoutzwecken zu missbrauchen war vielleicht im letzten Jahrtausend noch nötig.
Damals gab es noch Browser die kein CSS konnten. Inzwischen werden Inhalte (HTML) und Design (CSS) strikt getrennt. So ist es z.b. möglich die gleiche Webseite auf einem Handy anders aussehen zu lassen als auf dem Pc oder Tablet. Außerdem ist ein CSS-Layout wesentlich schlanker und leichter zu warten .

Zur Breite deiner Seite:
Du hast in deiner Tabelle halt mehrfach 1200px Breite vergeben.
Sowohl für die Tabelle selbst, als auch für Elemente in der Tabelle.
Wenn du das so angibst, wird es auch so dar gestellt.
Warum sollte KompoZer das eigenmächtig ändern?
Könnte ja sein das du das bewusst so angegeben hast, weil du bewusst diesen Effekt haben wolltest. Würde KompoZer das selbständig ändern, wäre er nicht zu gebrauchen.

Hier mal nur ein paar Auszüge aus deinem Quelltext mit der festen Breitenangabe in Pixel:
Zeile 226 Breiten und Höhenangabe width: 1200px; height: 2576px;

Code: Alles auswählen

<table style="text-align: left; width: 1200px; height: 2576px; margin-left: auto; margin-right: auto; font-weight: bold; font-family: Times New Roman,Times,serif;" border="0" cellspacing="0">
  <tbody>
Zeile 229 Breitenangabe width:1200px;

Code: Alles auswählen

<td style="vertical-align: top; background-color: black; text-align: center; width: 1200px;">
Zeile 234 Breiten und Höhenangabe width: 1200px; height: 41px;

Code: Alles auswählen

<table style="text-align: left; width: 1200px; height: 41px;" border="0" cellspacing="0">
Da steht bestimmt noch mehr drin, aber das sollte erst mal rechen um dir zu erklären wo das Problem ist.

Wenn du 1200px Breite für ein HTML-Element angibst, ist es mindestens 1200px breit.
Evtl. Rahmen und Abstände kommen noch zur Breite hinzu. Liegt ein Element mit 1200px Breite in einem Eltenelement (z.B. Zeile 229) drückt es das Eltenelement entweder auf diese Breite auf, steht über das Elternelement hinaus, oder wird abgeschnitten. Jede dieser Möglichkeiten kann erwünscht sein, und kann expliztit per CSS eingestellt werden.

Wenn du die Breite in Pixel (px) vergibst, gelten die physischen Pixel des Ausgabebildschirms.
D.h. eine Seite mit 1200px ist zu breit für einen Monitor mit 1024px, während auf einem Bildschirm mit 1600px noch 400px Platz übrig ist.

Gibst du die Breite in Prozent (%) an, passt sich die Breite an den Bildschirm an.
100% auf einem 1024px-Monitor sind 1024px, 100% auf einem 1600px-Monitor sind 1600px.
(das ist jetzt vereinfacht erklärt, weil es noch mehr zu beachten gibt)


Ansonsten:
Will ich dich nicht entmutigen aber schonungslos ehrlich sein ;)
Du verwendest in deiner Seite jede Menge unnötige und nicht mehr Zeitgemäße HTML-Tags.
Oft sind die auch noch, sagen wir mal kontraproduktiv verschachtelt, oder schlicht ohne Inhalt.
Beispiel:

Code: Alles auswählen

<big><big><big><big><span style="background-color: black; color: rgb(0, 102, 0);"><span style="color: rgb(0, 153, 0);">Salzburg Zoo und Land</span><small><small><br>
      </small></small></span></big></big></big></big>
Tolerierbar wäre es so:

Code: Alles auswählen

<h1 style="color: rgb(0, 153, 0);">Salzburg Zoo und Land</h1>
Richtig aber so:

Code: Alles auswählen

<h1>Salzburg Zoo und Land</h1>
Du kannst dir ja mal den Spaß machen und dir den Quelltext von Kompozer-web.de anschauen. (Seite aufrufen, Rechtsklick in die Seite, und "Quelltext anzeigen" wählen). Dann machst du das Gleiche bei deiner Seite. Selbst wenn du keine Ahnung von HTML hast, wirst du sehen das der Quelltext von KompoZer-web.de kürzer ist, übersichtlicher aussieht, und mit viel weniger HTML-Tags zurecht kommt. Es gibt auch keine HTML-Tabelle auf der Seite.

Falls du dich wunderst, warum du im HTML-Quelltext von KompoZer-Web.de keine Angaben zum Design (Schriftgrößen, Layout, Farben ect.) findest, die stehen alle in einer extra CSS-Datei.
Wenn man will kann man festlegen z.b. für das für Handys eine andere CSS-Datei geladen wird. Dort könnte man festlegen dass die Navigation und die vier Spalten z.b. untereinander dargestellt werden. Am HTML braucht man dafür nichts ändern, und die Änderungen im CSS würden für ALLE Seiten greifen.

member

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von member » Fr 8. Mai 2015, 08:42

danke für die sehr zahlreichen Ausführungen. das ist sehr nett. Na ja wie Du auch erwähntest entweder findet sich für mich mal jemand der sich in Kompozer und dieser Thematik besser auskennt und, dass alles richtig darstellt wird (gibt nicht so viele Kompozerkenner vor Ort oder generell) oder ich suche im Laufe der Zeit nach einer anderen adäquaten Website Lösung die lediglich für ein Hobby finanziell erschwinglich und somit auch realistisch und rentabel ist und vor allem wo ich meinen Domainnamen mitnehmen kann.
Vielleicht gibt es jemand auch in diesem Forum der auf Bezahlung diese Seite etwas professioneller darstellt, dann kann man mich gerne persönlich anschreiben.

Nochmals sehr herzlichen Dank für die vielen Bemühungen.

mich78
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:08

Re: Erstellte Kompozer Website an Browser anpassen

Beitrag von mich78 » Sa 9. Mai 2015, 14:46

Meine "Auftragsbücher" sind voll ;).

Versuchs doch mal hier http://wzp-webdesign-düsseldorf.de/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast