Allgemeines zu Blue Griffon

Antworten
Benutzeravatar
ernesto
Beiträge: 25
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 08:06
Wohnort: Oberschwaben

Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von ernesto » Di 26. Aug 2014, 08:06

Hallo,
nach dem Motto "Man sollte immer einen Plan B haben", habe ich mich mal nach einer möglichen Alternative zu KompoZer umgeschaut. Wie war ich überrascht, daß es ein ähnliches Programm gibt, welches sogar die gleichen Wurzeln wie KompoZer hat.Man kann das gut im entspr. Wiki nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/BlueGriffon
Die Originalseite (in englisch) ist hier: http://bluegriffon.org/
Dazu gibt es noch ein Forum, leider auch nur in englischer Sprache. Man kann aber die Sprache auf "Deutsch" umstellen, dann übersetzt Google einigermaßen:
https://groups.google.com/forum/#!forum/bluegriffon
Einige Seiten von mir habe ich schon parallel aufgerufen und etwas herum gespielt.
Gerne würde ich mich hier mit anderen Usern austauschen.
Grüße
ernesto

Emess
Beiträge: 12
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 16:00

Re: Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von Emess » Di 6. Okt 2015, 17:27

Hab mir das Teil jetzt auch mal unter Debian installiert.
Allerdings habe ich nach einer halben Stunde immer noch nicht herausgefunden, wie ich meine vorhandenen Seiten öffnen kann. :shock:
Stichwort Seitenverwaltung

Farbmaler
Beiträge: 3
Registriert: So 6. Dez 2015, 18:52

Re: Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von Farbmaler » So 6. Dez 2015, 18:55

Hallo zusammen,

den habe ich mir heute mal installiert.
Funktioniert sehr einfach unter Debian Linux ohne installation. Einfach z. B. in ~/bin/ entpacken und aus einem Terminal starten.
ABER: Alles was wichtig ist, z. B. ein CSS-Editor, Kostet Geld und muss als Add-On nachgerüstet werden!

Gruß Farbmaler

camouflage1984
Beiträge: 295
Registriert: Di 19. Aug 2014, 14:34

Re: Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von camouflage1984 » Fr 27. Jan 2017, 19:14

hallo

Habe mir BlueGriffon jetzt auch unter Ubuntu 16.04 Installiert, jetzt gibt es nur noch den Paketpreis von 69,99 € :cry: nur der FireFtp und Rechtschreibung sind Kostenlos! Nicht einmal die Anleitung ist kostenlos.... :shock:

Ich Probiere damit mal weiter ohne Geld auszugeben.

Ich werde euch über Fortschritte mit diesem WYSIWYG Editor berichten!
Lachen ist gesund :-)
camouflage1984.de Webseite / wzp-galipix Das Galerie Script / wzp-webdesign

sunshineh
Beiträge: 3
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 17:10

Re: Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von sunshineh » Mi 8. Feb 2017, 19:45

Hallo,

bist du mittlerweile mit deinem Test schon weitergekommen? Also ich hab BlueGriffon installiert und möchte gerne Teststellen markieren, d.h. etwas gelb hinterlegen.

Leider krieg ich dass nur in 2 Schritten hin, d.h. ich markieren den Text, gehe auf Format > Span und wähle dann rechts die Hintergrundfarbe. Geht dass nicht auch in einem Schritt?

Kann man sich auch selbst Addons programmieren, damit man sich mehrere Arbeitsschritte /gleichartig Arbeitsabläufe erspart?
Gibt's dafür eine Dokumenation oder muss man sich das kostenpflichtige Handbuch zulegen?

camouflage1984
Beiträge: 295
Registriert: Di 19. Aug 2014, 14:34

Re: Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von camouflage1984 » So 12. Feb 2017, 00:10

Hallo sunshineh

Nee konnte noch nicht viel mit Bluegriffon arbeiten, deshalb kann ich dir auch nicht wirklich helfen. :(
Lachen ist gesund :-)
camouflage1984.de Webseite / wzp-galipix Das Galerie Script / wzp-webdesign

anke
Beiträge: 218
Registriert: Di 19. Aug 2014, 15:24
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zu Blue Griffon

Beitrag von anke » Sa 5. Mai 2018, 08:42

hi
ich habe mir letztes Wochenende Xubuntu 18.04 installiert. Seitdem funktioniert KompoZer nicht mehr. Es fehlen mehrere lib Dateien. Ich hoffe dass es irgendjemanden gibt, der KompoZer zu einem flatpak schnürt.

Nun, ich habe BlueGriffin installiert und letzte Woche damit die Startseite unserer Werkstatt überarbeitet und die ganzen Gewinnerbilder aus dem letzten Wettbewerb ausgetauscht. Ich denke, BlueGriffin kann keine Alternative zu KompoZer sein.

1. Bilder werden eingefügt, die Bildabmessungen werden jedoch nicht übernommen. Also muss man die alle handisch mit einem Texteditor korrigieren.
2. Die Verlinkungen der Bilder werden nicht gespeichert. Man hat zwar die Möglichkeit einen Link zum Bild auszuwählen, was auch sehr komfortabel ist, aber sie werden nicht übernommen. Man muss sie also auch handisch mit einem Texteditor korrigieren.

Ich werde wohl in Zukunft meine Seiten mit einem Texteditor bearbeiten. :cry:
Viele Grüße
Anke

Antworten