Seite 1 von 1

Line-Breaks im Quelltext unerwünscht

Verfasst: Do 3. Dez 2015, 21:33
von KompoHufi
Halli Hallo,

wenn ich den Quelltext einer bestimmten Passage kopiere und z.B. in die Kommentarzeile eines Fotoshow-Programms einfüge, spinnt der Browser total.

Grund: Kompozer fügt Zeilenumbrüche ein, die unerwünscht sind und in neuen HTML-Standards offensichtlich zu einem Chaos führen, da Breaks innerhalb eines Tags nicht interpretiert werden können.

Ist es möglich, dem Kompozer zu sagen, dass er das unterlassen soll?

Mir ist es so gut wie unmöglich, rund 100 Kommentare so abzuändern, dass ich alle (nicht im Code des Kompozers sichtbaren!) </br> entfernen kann, ohne noch mehr graue Haare zu kriegen...

Beispiel ist angehängt, wo kein Umbruch sein sollte.

Ich hoffe, jemand kann mir helfen... Hab schon wieder zehn graue Haare mehr...

Re: Line-Breaks im Quelltext unerwünscht

Verfasst: Fr 4. Dez 2015, 07:14
von anke
Hallo KompoHufi

Es ist richtig, dass der KompoZer willkürliche Zeilenumbrüche innerhalb des Quellcodes setzt, aber die sind nicht html-relevant, da KompoZer kein unsichtbares <br> einfügt. Da muss ein anderes Problem vorliegen.

KompoZer kann kein php oder html5 alles was er an Code nicht kennt, löscht er. Prüfe bitte deine Seite dahingehend. Den Quellcode solltest du auch immer über einen externen Editor bearbeiten. Du kannst ihn in KompoZer einbinden. Aber bitte nicht in der Quellcode-Ansicht vom KompoZer arbeiten.

Viele Grüße
Anke

Re: Line-Breaks im Quelltext unerwünscht

Verfasst: Fr 4. Dez 2015, 15:12
von KompoHufi
Hallo Anke,

ich habe die Texte in der WYSIWYG-Ansicht erstellt, heraus kommt dieser abgebrochene Code, der nicht funktioniert, weil die Umbrüche tatsächlich als ebensolche interpretiert werden in JAlbum mit HTML5.

Entferne ich jedoch alle Umbrüche, dann klappt es! Nur leider ist das eine Menge Arbeit...

LG
Norbert

Re: Line-Breaks im Quelltext unerwünscht

Verfasst: Fr 4. Dez 2015, 22:35
von KompoHufi
Hinweis:

Kompozer fügt manuelle Zeilenumbrüche ein, also wie durch Shift Enter. Das habe ich gerade herausgefunden; sie sind im Quelltext nicht sichtbar.

Diese blöden Dinger muss man tatsächlich per Hand eliminieren!!

Re: Line-Breaks im Quelltext unerwünscht

Verfasst: Fr 4. Dez 2015, 23:00
von camouflage1984
Hallo KompoHufi
KompoHufi hat geschrieben:Kompozer fügt manuelle Zeilenumbrüche ein
Ja weil word wrap auf 72 zeichengesetzt ist ;)
Wenn du Kompozer 0.8b3 hast kannst du das addons about:config installieren und dort den word wrap auf soviel einstellen wie du möchtest!
ich habe probeweise auf 50 eingestellt dann sieht es so aus:
50.jpg
50.jpg (68.27 KiB) 6021 mal betrachtet


mit 200
200.jpg
200.jpg (19.71 KiB) 6021 mal betrachtet
So stellst du das ein:
extras.jpg
extras.jpg (16.2 KiB) 6021 mal betrachtet
ABOUTCONFIG.jpg
ABOUTCONFIG.jpg (18.64 KiB) 6021 mal betrachtet
Bevor es wirksam wird, musst Du Kompozer neu starten.

Gruß
Dimi

Re: Line-Breaks im Quelltext unerwünscht

Verfasst: Sa 5. Dez 2015, 13:12
von KompoHufi
Hi Dimi,

das ist spitzenklasse! Dankeschön! :D

Gruß
Hufi